AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

  

Ihr Vertragspartner ist: 

Fischtech.at
Thomas Heschl Berndorf 24, 
A 8324 Kirchberg an der Raab Österreich
Tel: +43 664 459 681 8
Mail: office@fischtech.at  

(im Folgenden kurz „Betreiber“ oder „wir“ bzw. „uns“) 

 § 1 Geltung  § 2 Vertragsschluss  § 3 Warenverfügbarkeit  § 4 Lieferung und Gefahrenübergang  § 5 Bezahlung  § 6 Eigentumsvorbehalt  § 7 Rechte des Kunden bei Mängeln  § 8 Rechtswahl und Gerichtsstand  § 9 Salvatorische Klausel  § 10 Widerrufsrecht  § 11 Gewährleistung und Herstellergarantie  § 12 Haftung  § 13 Datenschutz  § 14 Alternative Streitbeilegung  § 15 Schlussbestimmungen 

  

  

§ 1 Geltung 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für die Bestellung von Waren innerhalb Österreichs und EU aus dem in unserem Webshop angebotenen Warensortiment. Die Vertragssprache ist Deutsch. Abweichende Geschäftsbedingungen werden von uns nicht anerkannt. 

  

§ 2 Vertragsschluss 

  

2.1      Die Artikel im Webshop stellen ein unverbindliches Angebot dar. Sie können ein oder mehrere Artikel in den Warenkorb legen. Um eine Bestellung abzuschließen, muss man persönliche Daten wie Adresse, Telefonnummer, Emailadresse etc. angeben und eine Zahlungsart wählen. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons „ Zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab und akzeptieren die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Unsere daraufhin versendeten automatischen Bestelleingangsbestätigungen dokumentieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, stellen aber noch keine Annahme Ihres Angebots dar. Ein Vertrag kommt erst durch unsere ausdrückliche Annahmeerklärung zustande. 

2.2      Sie sind verpflichtet, die im Bestellformular vorgesehenen Felder (bzw. Angaben) vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen. 

2.3      Sie können eine verbindliche Bestellung aber auch per Email abgeben. Die Übermittlung per Email ist noch keine Annahme der Bestellung. Innerhalb von 3 Werktagen sind wir berechtigt Ihren Auftrag anhand einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Falls Sie innerhalb der oben genannten Frist keine Bestätigung erhalten, gilt Ihr Angebot als abgelehnt. 

2.4      Sie können eine verbindliche Bestellung auch per Telefon abgeben. Ein Kaufvertrag kommt zustande wenn wir diesen telefonisch bestätigen. Sie werden eine Auftragsbestätigung per Email erhalten. Wird die Bestellung telefonisch abgelehnt, sind Sie auch nicht mehr daran gebunden. 

§ 3 Warenverfügbarkeit 

Ist zum Zeitpunkt der Bestellung die von Ihnen bestellte Ware kurzfristig nicht verfügbar, teilen wir Ihnen dies mit. Ist die Ware dauerhaft nicht lieferbar, kommt kein Vertrag zustande; hierüber werden wir Sie informieren. In der Hauptsaison kann die Lieferung einiger Fischereinetze mehrere Wochen dauern. 

  

§ 4 Lieferung und Gefahrenübergang 

4.1      Sie können zwischen der Lieferung an eine von Ihnen genannte österreichische Adresse oder im EU Raum wählen. Wir behalten uns jedoch vor, die Lieferarten in Einzelfällen einzuschränken. 4.2      Wählen Sie als Lieferart den Versand an eine von Ihnen genannte Lieferadresse, sind die Versandkosten, die im Webshop bei der Ware und beim Bezahlen der Ware angezeigt werden, von Ihnen zu tragen. 

  

§ 5 Bezahlung 

5.1      Alle Preise auf dieser Website sind in [Euro] und verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Verpackungs- und Versandkosten werden, sofern solche anfallen, gesondert berechnet und ausgewiesen. 5.2      Ihnen stehen die beim Abschluss des Bestellprozesses angezeigten Zahlarten zur Verfügung, z.B. Zahlung per Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung. Wir behalten uns vor, im Einzelfall die Auswahl der Zahlarten einzuschränken. 5.3      Die eingegebenen Daten werden nicht bei uns gespeichert, jedoch ggf. beim jeweiligen Zahlungsanbieter. 5.4      Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, unter Vorbehalt der Geltendmachung eines höheren (konkret zu beweisenden) Verzugsschadens Zinsen in der Höhe von 12% p. a. in Rechnung zu stellen. Darüber hinaus verpflichtet sich der Kunde Mahn-, Eintreibungs- und Ausforschungskosten Dritter (insbesondere von Rechtsanwälten) zu ersetzen, soweit diese Kosten zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung dienlich waren. Wir weisen darauf hin, dass sich die Kosten im Fall des Einschreitens eines Rechtsanwaltes nach der jeweils durch das Rechtsanwaltstarifgesetz (RATG) normierten Höhe zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer, jene von Inkassobüros bis zu der jeweils durch das Bundesministerium für Wirtschaft im Verordnungswege für Inkassobüros normierten Höhe richten. 5.5      Eine allfällige Rückerstattung von Ihnen geleisteter Zahlungen erfolgt auf jenes Zahlungsmittel, welches Sie bei Ihrer Bestellung verwendet haben. 

  

§ 6 Eigentumsvorbehalt 

6.1      Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die gelieferte Ware in unserem Eigentum. 6.2      Sie werden uns über Zugriffe dritter Personen auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware unverzüglich informieren und uns die den Zugriff rechtfertigenden Unterlagen und eine Kopie des Pfändungsprotokolls übersenden. 

  

§ 7 Rechte des Kunden bei Mängeln 

Ihre Rechte bei Sach- und Rechtsmängeln bestimmen sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Für Beschreibungen von dritter Seite, insbesondere von Kunden im Rahmen der in unserem Online-Shop veröffentlichten Kundenbewertungen, übernehmen wir jedoch keine Haftung. 

Ihr gesetzliches Widerrufsrecht (siehe § 10) und Rechte aus möglicherweise gesondert abgegebenen bzw. der Ware beigefügten Garantieerklärungen bleiben in allen Fällen unberührt. 

  

§ 8 Rechtswahl und Gerichtsstand 

  

Für die Vertragsbeziehung gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss materiellen Einheitsrechts, insbesondere des UN-Kaufrechts über den internationalen Warenkauf. Für den Gerichtsstand gelten die gesetzlichen Vorschriften. 

§ 9 Salvatorische Klausel 

Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder unzulässig sein oder werden, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unzulässige oder unwirksame Bestimmung wird durch eine Regelung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder unzulässigen Bestimmung am nächsten kommt. 

 

§ 10 Widerrufsrecht 

10.1 Widerrufsrecht bei Kaufverträgen über Waren: 

10.1.1 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. 10.1.2 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür auch das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 10.1.3 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist an folgende Anschrift absenden: 

Fischtech.at Berndorf 24, 8324 Kirchberg an der Raab Österreich E-Mail: office@fischtech.at 

  

10.2 Folgen des Widerrufs 

10.2.1 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 10.2.2 Im Falle von Kaufverträgen, in denen wir Ihnen nicht ausdrücklich angeboten haben, im Fall des Widerrufs die Waren selbst abzuholen, können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 

10.2.3 Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen. 10.2.4 Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist. 

  

10.3 Durchführung der Rücksendung 

10.3.1 Die Ware ist in einer versandgeeigneten Verpackung zurückzusenden, bei der die Ware geschützt bleibt und nicht durch den Versand beschädigt werden kann. Wenn Sie die Ware nicht vollständig, inklusive sämtlichem Zubehör zurücksenden, kann gegebenenfalls Wertersatz geltend gemacht werden. 

 

Retourenadresse: 

Fischtech.at Inhaber: Thomas Heschl Berndorf 24, 8324 Kirchberg an der Raab Österreich 

10.3.2 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen: Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Zum Beispiel speziell  für den Kunden gefertigte Netzlängen oder Sonderanfertigungen Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden 

10.4 Folgen des Widerrufs 

10.4.1 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 10.4.2 Haben Sie verlangt, dass wir mit der Erfüllung eines Vertrages über eine Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, so haben Sie uns im Falle eines Rücktritts einen Betrag zu zahlen, der im Vergleich zum vertraglich vereinbarten Gesamtpreis verhältnismäßig den von uns bis zum Rücktritt erbrachten Leistungen entspricht. 

 

 § 11 Gewährleistung und Herstellergarantie 

11.1 Wenn Sie Gewährleistungsansprüche geltend machen wollen, können Sie die betroffene Ware an folgende Adresse senden: 

Fischtech.at Berndorf 24. 8324 Kirchberg an der Raab Österreich 

 

11.2 Bitte beachten Sie, dass mit der Entgegennahme kein Anerkenntnis von Gewährleistungsansprüchen verbunden ist, sondern dies einer gesonderten Überprüfung bedarf. Von deren Ergebnis werden Sie innerhalb einer angemessenen Frist von uns informiert. Für die Prüfung von Gewährleistungs- bzw. Herstellergarantieansprüchen behalten wir uns vor, die Vorlage der Original-Kaufrechnung und/oder des Garantiescheins zu verlangen. 

 

11.3 Konsumenten gegenüber geltend die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen, die bei beweglichen Sachen eine Gewährleistungsfrist von 1 Jahren vorsehen. Gegenüber Unternehmern leisten wir 12 Monate ab Lieferung der Ware Gewähr. 

11.4 Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche für gebraucht erworbene Produkte beträgt 12 Monate ab Ablieferung der Ware. 11.5 Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen ist ausgeschlossen. 

11.6 Die Garantiezeit entspricht der vom Hersteller/Lieferanten/Werksvertretung gegenüber dem Endkunden gewährten Herstellergarantiedauer. Wir unterstützen Sie bei der Geltendmachung Ihrer etwaigen Garantieansprüche gegenüber dem Hersteller/Lieferanten/Werksvertretung. 

11.7 Für Verbrauchsmaterial und Verschleißteile, wie z.B. Batterien, Akkus, Leuchtmittel, Glasteile usw. besteht nach unseren Erfahrungen kein Herstellergarantieanspruch. Die jeweilige Herstellergarantie ist jedoch zu beachten. 

11.8 Zurückbehaltungsrecht Für die im Zusammenhang mit der Überprüfung des Gerätes getätigten Aufwendungen und Arbeiten sowie im Fall eines von Ihnen verursachten Schadens, steht uns ein Zurückbehaltungsrecht am betroffenen Gerät zu. 

§ 12 Haftung 

12.1 Durch die Übersendung des Gerätes erklären Sie ausdrücklich und unwiderruflich, dass Sie Eigentümer der Sache sind bzw. vom Eigentümer ermächtigt wurden, über das Gerät zu verfügen. Sie erklären weiters ausdrücklich und unwiderruflich, uns hinsichtlich jeglicher Ansprüche Dritter, die diese gegen uns erheben, schad- und klaglos zu halten. 

12.2 Unsere Haftung beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. 

12.3 Weiters ist der Ersatz von (Mangel) Folgeschäden und Vermögensschäden, nicht erzielten Ersparnissen, Zinsverlusten und von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen Kunden – soweit gesetzlich zulässig -ausgeschlossen. 

12.4 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei uns zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens. 

§ 13 Datenschutz 

Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf www.fischtech.at 

§ 14 Alternative Streitbeilegung 

Hinweise zur Online Streitbeilegung finden Sie auf www.fischtech.at 

§ 15 Schlussbestimmungen 

15.1 Auf unsere Geschäftsbeziehung findet ausschließlich das Recht der Republik Österreich unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Verweisnormen (IPRG, EVÜ) Anwendung. Soweit Sie über keinen allgemeinen Gerichtsstand in Österreich verfügen, wird die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes an unserem Sitz vereinbart, wobei diese Gerichtsstandsregelung nicht für Verbraucher gilt. 15.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in ihren übrigen Teilen verbindlich. 

  

Stand vom September 2018

Zuletzt angesehen
Versandpartner und Zahlungsarten